Neurotrope Erreger

Bornaviren- BoDV-1 -Borna`sche Krankheit, aviares Bornavirus, VSBV-1 - Brucellose, Toxoplasmose Gondii

 

Die Bornaviren, die es in unterschiedlichen Varianten gibt, haben so viele Namen und kommen so häufig vor, aber fast niemand will sie kennen von Seiten der verantwortlichen Wissenschaftler und Politiker sowie der Fachärzte !

Jetzt in 2018 wurde vom FLI nachgewiesen, dass Menschen durch diese Viren eine tödliche Enzephalitis erlitten nach Organtransplantation. Aber niemand von den Verantwortlichen will etwas gewusst haben über dieses Virus und seine fast 20 Jahre alten Studien darüber.  Niemand von denen hat angeblich früher etwas gehört von den über 150 humanen Publikationen darüber im In- und Ausland und über die fast vollständige Untersuchung dieser Viren!  Kollektives Vergessen? Warum?  Haben wir eigentlich wirklich noch selbständig denkende und schreibende Journalisten und freie Medien?

Beachten Sie auch unsere Seiten über über Bornaviren bei Tieren! Es empfiehlt sich immer, auch das größere (z.B. Pferd, Schaf) oder kleinere (mäusefressende)  Haustiere (z.B. Hund, Katze, aber auch Kaninchen) mit zu untersuchen und zu behandeln, wenn der Mensch entsprechende Symptome aufweist und auch das Tier auffällig ist. Ohne gleichzeitige Behandlung von Mensch und Tier kann es zu Ping-Pong-Effekten kommen!
Nicht zu vergessen: Auch Borrelia, Brucella und Toxoplasmose sind Zoonosen! Siehe dazu unsere weitere Page: https://zonoosen.jimdofree.com/