Selbsthilfe

1.7.18: Update!
Wir haben dazu gelernt - und die Hauptsache ist die Erkenntnis, dass alles etwas anders ist als gedacht. Bornaviren agieren immer mit was anderem; wir haben es also immer mit Mischinfektionen zu.

Bornaviren verursachen lt. wissenschaftlichen Forschungen und Studien u.a. Entzündungen im Gehirn, können die Neuronen verändern bzw. mutieren lassen und schädigen wahrscheinlich die Mikroglia https://www.dasgehirn.info/grundlagen/glia/mikroglia-gesundheitswaechter-im-gehirn  - das ist unser Immunssystem speziell fürs Gehirn - und lockern die Blut-Hirn-Schranke auf mit dem Ergebnis, so dass jetzt weitere gefährliche Erreger in unser Gehirn durchkommen können - und die können die unterschiedlichsten Gehirnkrankheiten auslösen. An vorderer Stelle sei hier die Brucellose genannt, aber auch Bartonellen, Lyme, Streptokokken, Herepsviren und Parasiten wie Toxoplasmose Gondii. Aber auch einige Wurm- und Pilzarten können durchkommen.

Welchen Einfluss haben die o.g. Mikroben auf die Zirbeldrüse?

Wenn Folgen der Bornaviren also u.a. auch Mutationen in den Neuronen sein können (abgesehen davon, was die anderen Erreger im Gehirn zusätzlich anstellen), könnte das Aktionspotenzial z.B. auch in der Epiphyse, der Zirbeldrüse (unser 3. Auge) unnormal gesteigert werden!  Können damit die uns bis dato unerklärichen Symptome von etlichen Betroffenen damit erklärt werden? Symptome wie "Stimmen hören", "Geister, Dämonen und Wesen aus anderen Welten sehen und mit ihnen sogar kommunizieren" , Verfolgungs- oder Größenwahn entwickeln oder meinen, jemand möchte, dass sie Befehle auszuführen, um irgendwas zu tun?

Erfahrungen mit diesen Betroffenen über zig Jahre hinweg lassen dass für uns sehr wahrscheinlich erscheinen!

Die Zirbeldrüse wird in vielen Schriften von Wissenschaftlern als inzwischen verkümmertes Organ zur feinstofflichen Welt beschrieben. So könnte ein Tor weiter geöffnet werden als normal üblich - und wegen der aufgetretenen Mutationen auch nicht mehr so einfach verschlossen oder zumindest wieder undurchlässiger gemacht werden! 

Weitere sehr interessante Fakten darüber lesen Sie hier:

http://www.epochtimes.de/wissen/forschung/das-dritte-auge-aus-sicht-der-medizin-hellsehen-gibt-es-himmelsauge-niwanpalast-inneres-auge-zirbeldruese-a1218664.html

Weiterlesen unter unseren jetzt 13 jahrelangen Erfahrungswerten

In unserem anonymes Forum chronische-infektion.de können Sie Fragen stellen. Viele Infektionskrankheiten - insbesondere die auf dieser Page behandelten Erreger - werden von Tieren übertragen - und von Zecken -  auf den Menschen oder auch umgekehrt, insbesondere bei Haustieren; Katzen, Hunde, Pferde etc., mit denen ein enger Kontakt besteht. Da kann es dann den berühmten Ping-Pong-Effekt, wenn nicht beide Parteien untersucht und auch behandelt werden. Für die Tiere gibt es neben dem Veterinärteil Bornavirus Tiere hier und noch unsere (alte) jetzt neue Zoonosepage https://zonoosen.jimdofree.com/  mit den alten umfangreichen Bornavirus-Informationen aus 13 Jahre langen Erfahrungswerten.