Integrative Medizin

Integrative Medizin = Verbindung von Schul- mit Komplementärmedizin

2.1.19:

Behandlungs-resistente DEPRESSION / MIGRÄNE / STRESS – mit seltenen Infusionen eines unterdosierten Narkosemittels dramatisch gebessert

Zitat aus:

http://www.homeopathy.at/behandlungs-resistente-depression-migraene-fibromyalgie-mit-seltenen-infusionen-eines-unterdosierten-narkosemittels-dramatisch-gebessert#respond

Ketamin ist ein uraltes, millionenfach eingesetztes Narkose-Mittel. Ketamin in niedriger (nicht narkose-auslösender) Dosierung hilft erstaunlich gut und anhaltend bei behandlungs-resistenten Depressionen, aber auch bei starken Kopfschmerzen und Stress-Störungen.

Depressionen und Zwangsstörungen

Ketamin wirkt sofort und reduziert Suizidgedanken noch am selben Tag! Zum Thema Ketamin und Depression gibt es fantastisch viele Studien! 

Bipolare Depressionen 

behandlungsresistente Biopolare Störungen (unter Valproat / Lithium) wurden nach einer Infusion mit Ketamin deutlich gebessert. Auch Bipolar mit Angststörung, wobei hierbei die Besserung nicht so tiefgehend war. Studie 2015

Depressionen mit Angststörung 

auch hier wirkt Ketamin genauso wie bei Depressionen ohne Panikattacken. Studie Dez 2018

mehrfache Ketamin Infusionen verbessern Kognitive Funktionen bei Major Depression

es wurden 6 Ketamin-Infusionen in 12 Tagen verabreicht, dabei zeigten sich deutliche verbesserungen von Gedächtnis und Lernfähigkeit. Studie Dez 2018

Ketamin wirkt weil es die Darmbakterien stark moduliert usw.

Weiter lesen im obigen Link!